Startseite

Kursprogramm (PDF)

Anregung, Lob und Kritik

Unsere vhs

Kontakt

 

Kontakt: 06831 - 6 98 90 30
Servicezeiten der Geschäftsstelle: Mo, Di, Do: 9 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr, Mi: 14 – 16 Uhr, Fr: 9 – 12 Uhr

 

Gesellschaft - Politik - Umwelt

Kunst, Gestalten, Tanz

Gesundheit - Fitness - Wohlbefinden

Sprachen

EDV

 

Unser Leitbild 2019

Die Volkshochschule der Stadt Saarlouis erfüllt als kommunale Weiterbildungseinrichtung der Kreis- und Europastadt Saarlouis ihren öffentlichen Bildungsauftrag auf der Grundlage des Saarländischen Weiterbildungsgesetzes und der vom Stadtrat verabschiedeten Satzung. Dabei sieht sie sich dem Gedanken der europäischen Integration und der Förderung eines lebendigen Austauschs mit Blick auf Bildung und Kultur in der Großregion Saar-Lor-Lux verpflichtet.
Die Einrichtung ist weltanschaulich offen sowie parteipolitisch und konfessionell ungebunden. Unsere Kundinnen und Kunden sind die Bevölkerung der Kreisstadt Saarlouis und ihrer Umgebung. Wir begegnen Ihnen freundlich, entgegenkommend und bedürfnisorientiert.

Unsere Angebote sind darauf ausgerichtet, neben individuellen Bildungszielen auch

  • die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger von Saarlouis und Umgebung mit ihrer Stadt zu stützen und zu fördern,
  • die Möglichkeiten zur langfristigen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bis ins hohe Alter zu fördern,
  • Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen und positive Entwicklungsbedingungen für die heranwachsende Generation zu fördern,
  • die Integration von zugewanderten Bürgerinnen und Bürgern zu unterstützen,
  • entsprechend der Rahmenbedingungen des regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkts Möglichkeiten zur beruflichen Qualifizierung für Arbeitssuchende, Beschäftigte und Unternehmen bereitzustellen.

 

Sie sollen insbesondere

  • zur aktiven Teilnahme am politischen und gesellschaftlichen Leben ermutigen und befähigen,
  • lebensbegleitendes Lernen fördern und den Menschen in seinen sozialen, kulturellen, beruflichen und persönlichen Lebensbezügen in den Mittelpunkt der Bildungsprozesse stellen.
  • einen Beitrag zur Chancengleichheit, zur individuellen Entfaltung der Persönlichkeit und zur Förderung der Urteilsfähigkeit leisten.
  • Menschen darin unterstützen, den gesellschaftlichen Wandel, persönliche und berufliche Veränderungen zu bewältigen und dabei insbesondere an der Arbeitswelt teilzuhaben sowie den Aufbau und Erhalt arbeitsmarktgerechter Qualifizierung mitzugestalten.
  • einen Raum des Lernens und der sozialen Begegnung bieten, in dem Toleranz, Respekt und Verständnis für die Vielfalt der Kulturen und Sichtweisen gelebt werden.

 

Die Qualität bei der Planung und Durchführung unserer Angebote gewährleisten wir

  • durch fachliche und pädagogische Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Lehrkräfte,
  • durch die Ermutigung kontinuierlicher und bedarfsgerechter Fortbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Lehrkräfte,
  • durch Transparenz der Lehr- und Lernziele,
  • durch professionelle Organisation der Abläufe.
  • Dabei berücksichtigen wir Anregungen und Rückmeldungen unserer Kundinnen und Kunden.

 

Wir streben danach,

  • ein anerkanntes testiertes Weiterbildungsinstitut mit zukunftsorientiertem Bildungsprogramm zu sein,
  • durch qualifizierte Schulungen in Kooperation mit der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter sowie dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Kundinnen und Kunden aktiv für den ersten Arbeitsmarkt zu qualifizieren,
  • für unsere Kundinnen und Kunden ein verlässlicher Partner mit positivem Image zu sein
  • positive Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erwirken
  • ein modernes Dienstleistungs- und Kommunikationszentrum zu bleiben, das mit seiner Ausstattung die Lernatmosphäre fördert.
  • Kundinnen und Kunden zu gewinnen und langfristig zu bedienen und unser Bildungsangebot bedarfsgerecht und bedarfsweckend weiterzuentwickeln.

 

Um alle unsere Ziele zu erreichen, brauchen wir als Ressourcen

  • eine verlässliche Finanzausstattung aus Teilnahmegebühren, Zuwendungen des Landes gemäß dem Saarländischen Weiterbildungsförderungsgesetz und Zuwendungen der Kreisstadt Saarlouis als Träger,
  • geeignete Räumlichkeiten mit zeitgemäßer Ausstattung und ausreichender Teilnehmerkapazität
  • kompetente Lehrkräfte,
  • qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • aufgabenbezogene Fortbildung für Personal und Lehrkräfte

 

Nach unserem Verständnis ist Lernen gelungen, wenn

  • zufriedene Teilnehmende und zufriedene Lehrkräfte in konstruktiver, förderlicher Atmosphäre motiviert arbeiten und sich aktiv am Lernprozess beteiligen,
  • Freude und Spaß den Unterricht und den Lernprozess begleiten,
  • jede/r Teilnehmende im Rahmen der individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten eine positive Erweiterung der persönlichen Kenntnisse und Kompetenzen erfährt,
  • angegebene Lernziele erreicht werden,
  • die Neugier auf Weiterlernen geweckt wird,
  • die erreichten Lernfortschritte für die Teilnehmenden persönlich oder beruflich von Nutzen sind.

 

vhs der Stadt Saarlouis
Leitbild
Darum vhs
Dozent werden
Jobs
Fremdsprachenkompetenzen

 

Themengebiete
Semesterauftakt
Saarlouis erleben
Studienfahrten
junge vhs
Elternservice
für (zukünftige) Senioren
Deutsch, Integration und Einbürgerung
Arbeit und Beruf
Online-Kurse
Museen in der Kaserne VI
Stadtbibliothek Saarlouis
Suchideen und Hilfen

Deutsch als Fremdsprache | Arabisch | Englisch | Französisch | Italienisch | Polnisch | Spanisch | telc - Angebote | Prüfungen

Bildungsurlaub nach dem SWFG

Kursstart 2019: 01 | 02 | 03 | 04 | | 05
Alle Kurse in 2019

Wochentag: Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa

Kurspreis: < 50 € | < 100 € | < 200 € | < 500 €

 

vhs Team

Ihr vhs-Team
(v. l. n. r.)
Jasmin Guldner - Verwaltung
Andreas Obster - Päd. Mitarbeiter
Lara Stewart - Bundesfreiwilligendienst
Gertrud Jakobs - Leiterin der vhs

 

Allgemeine Anfragen

vhs der Stadt Saarlouis
Theater am Ring
Kaiser-Friedrich-Ring 26
66740 Saarlouis


Tel.: 06831 - 6 98 90 30
Fax: 06831 - 6 98 90 49

vhs@saarlouis.de

 

 

 

 

Empfehlen Sie uns weiter
     

 

© 2019 vhs der Stadt Saarlouis