Servicezeiten der Geschäftsstelle: Mo, Di, Do: 9-12 u. 14-16 Uhr, Mi: 14-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr


 

 


Gesellschaft - Politik - Umwelt


Kunst, Gestalten, Tanz


Gesundheit - Fitness - Wohlbefinden


Sprachen


EDV

 

Deutsch  -  Integration  -  Einbürgerung

Die vhs Saarlouis bietet Deutschkurse für die Sprachniveaus A1 (Anfänger) bis C1 (Fortgeschrittene) und Prüfungen an. Gerne beraten wir Sie telefonisch zu allen Kursen: 06831 6989030.

Einbürgerung 

Wer die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt, muss Sprachkenntnisse auf B1-Niveau und einen Einbürgerungstest nachweisen. Allgemeine Informationen zur Einbürgerung finden Sie beim BAMF. Wer keinen Integrationskurs abgeschlossen hat, kann sich für folgende Prüfungen separat anmelden:

Einbürgerungstest

Samstag

13.11.2021 in Merzig

Anmeldeschluss: 08.10.2021

Samstag

11.12.2021 in Saarlouis

Anmeldeschluss: 05.11.2021

Weitere Testtermine erhalten Sie telefonisch: 06831 6989030. Die Tests finden meist ab 9.00 Uhr statt.

Alle Informationen zum Einbürgerungstest finden Sie online beim BAMF.

Anmeldung: Bitte schicken Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular Einbürgerungstest (hier) mit Ihrer Telefonnummer: vhs Saarlouis, Kaiser-Friedrich-Ring 26, 66740 Saarlouis oder per E-Mail: vhs@saarlouis.de. Haben Sie Fragen zur Anmeldung? Wir helfen Ihnen telefonisch: 06831 69890-30.

Gebühr: € 25,00

 

Prüfung Zertifikat Deutsch (B1)

Samstag

27.11.2021

Anmeldeschluss: 22.10.2021

Die Prüfungen finden ganztags statt. Der Prüfungsort wird nach Anmeldeschluss bekannt gegeben (voraussichtlich Saarbrücken).

Zur Prüfungsvorbereitung empfehlen wir die Teilnahme an Modul 6 eines Integrationskurses mit Übungen und Modelltests. Weitere Informationen zur Prüfung und eine Musterprüfung gibt es bei telc.

Anmeldung: Bitte schicken Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular B1 (hier) und eine Kopie Ihres Passes / Aufenthaltstitel: vhs Saarlouis, Kaiser-Friedrich-Ring 26, 66740 Saarlouis oder per E-Mail: vhs@saarlouis.de. Haben Sie Fragen zur Anmeldung? Wir helfen Ihnen telefonisch: 06831 6989030.

Gebühr: € 130,00

 

Integrationskurse

Während der Corona-Pandemie pausieren viele Kurse oder sind verschoben. Die aktuelle Kursplanung für neue Kurse:

  • Ab September: Integrationskurs mit 700 Unterrichtsstunden am Vormittag (Mo – Fr, 8.30 – 12.45 Uhr)
  • Ab September: Intensiv-Integrationskurse mit 430 Unterrichtsstunden am Vormittag für lernerfahrene Teilnehmende (Mo – Fr, 8.30 – 12.45 Uhr)
  • Ab September: Integrationskurs mit 700 Unterrichtsstunden am Abend (Mo – Fr, 18.00 – 21.15 Uhr)
  • Mit Vorkenntnissen ist auch ein Einstieg in laufende Kurse möglich

Ein Integrationskurs umfasst 6 Module:

  • 2 Module A1 (2x 100 Unterrichtsstunden)
  • 2 Module A2 (2x 100 Unterrichtsstunden)
  • 2 Module B1 (2x 100 Unterrichtsstunden)
  • Prüfung „Deutschtest für Zuwanderer (DTZ)“
  • Modul Orientierungskurs (100 Unterrichtsstunden)
  • Test „Leben in Deutschland“

Gebühr pro Modul (je 100 Unterrichtsstunden)

  • Kostenlos mit Berechtigung / Verpflichtung durch Jobcenter, BAMF oder Ausländerbehörde
  • € 220,00 Eigenanteil mit Berechtigung / Verpflichtung (z.B. von Jobcenter, BAMF oder Ausländerbehörde)
  • € 440,00 für Selbstzahler
  • Die Prüfung ist für alle Teilnehmenden mit Berechtigung / Verpflichtung kostenlos.
    € 130,00 für Selbstzahler

Anmeldung

Die Anmeldung für den Integrationskurs ist nur persönlich in der vhs-Geschäftsstelle möglich. Bitte eine Berechtigung / Verpflichtung der Ausländerbehörde oder des Jobcenter mitbringen. Auch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellt Berechtigungen aus. Das BAMF übernimmt die Kosten vollständig oder anteilig. Das Antragsformular auf Zulassung zum Integrationskurs ist beim BAMF, bei der vhs und online erhältlich. Bitte das ausgefüllte Formular mit Passkopie an das BAMF schicken: Schlesierallee 17, 66822 Lebach. Das BAMF verschickt mit der Berechtigung auch eine Einladung zum „Zentralen Einstufungstest“ in Lebach. Dort finden donnerstags ein mündlicher und ein schriftlicher Test statt. Anschließend erhalten Sie eine Empfehlung des BAMF für einen Integrationskurs in Wohnortnähe.

Wichtige Formulare des BAMF

Antrag auf Zulassung zum Integrationskurs

Antrag auf Kostenbefreiung

Antrag auf Fahrtkostenzuschuss

Antrag auf Rückerstattung von 50% des Kostenbeitrags

Postadresse für alle BAMF-Anträge: BAMF, Referat 52 I, Schlesierallee 17, 66822 Lebach.

Haben Sie Fragen zu den Formularen oder zu aktuellen Kursterminen? Die vhs Saarlouis hilft Ihnen: Telefon: 06831 6989030.

 

Deutsch B2 für den Beruf (BAMF-Berufssprachkurs)

Voraussichtlich am 28. Juni 2021 startet ein neues Basismodul B2.

Im Rahmen der berufsbezogenen Deutschförderung bietet die vhs einen Kurs für das Sprachniveau B2 (400 Unterrichtsstunden). Inhalte des Kurses für das Berufsleben sind insbesondere die Kommunikation am Arbeitsplatz, Arbeitssuche, Aus- und Fortbildung sowie Rechtliches. Der Kurs endet mit der Prüfung "Deutsch-Test für den Beruf B2“.

Die Anmeldung für diesen B2-Kurs ist nur persönlich in der vhs-Geschäftsstelle möglich. Mitzubringen sind Pass / Aufenthaltstitel, B1-Zertifikat und ein Berechtigungsschein des Jobcenter. Die Kosten für den Kurs und die Fahrtkosten werden vollständig oder anteilig von BAMF, Agentur für Arbeit oder Jobcenter übernommen.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch: 06831 6989030.

 

Integriertes Fach- und Sprachlernen für pädagogische Fachkräfte (IQ Netzwerk)

Im Oktober 2021 startet an der vhs Saarlouis ein neuer Kurs für pädagogische Fachkräfte mit im Ausland erworbener Qualifikation. 

Personen mit einer ausländischen Qualifikation und dem deutschen Referenzberuf „Staatlich anerkannter Erzieher“ oder „Staatlich anerkannte Erzieherin“, “Kinderpflegerin” oder “Kinderpfleger” sowie  „Kindheitspädagogin“ und „Kindheitspädagoge“ erhalten im Rahmen einer Ausgleichsmaßnahme eine fachsprachliche Qualifizierung. Als sprachliche Begleitung dieses Vorhabens bittet die Volkshochschule Saarlouis in Kooperation mit IQ-Netzwerk nun bereits zum zweiten Mal einen Kurs ‚Fachsprach Deutsch für Pädagogische Fachkräfte‘ an. Die fachsprachliche Qualifizierung soll pädagogische Fachkräfte im Berufsalltag sicher auftreten und handeln lassen. Im Fokus stehen folgende Themen: Kommunikation mit den Kindern und mit den Eltern, Erfassung der beruflichen Dokumentation. Auch Strategien zur Konfliktbewältigung und interkulturelles Training werden vermittelt. Weitere Informationen siehe Flyer.

 Dieser berufsbegleitende Kurs findet zweimal pro Woche abends und an einzelnen Blockterminen statt und dauert knapp ein Jahr.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind:

  • Nachweis über Antragstellung auf Anerkennung des Berufsabschlusses
  • Teilnahme in einer Anpassungsqualifikation
  • Frühere Tätigkeit in einem der genannten pädagogischen Berufe
  • Nachweis B1-Zertifikat

Interessierte sind zu einem Info-Abend am Donnerstag, 16. September, um 17.00 Uhr in das Theater am Ring, Kaiser-Friedrich-Ring 26 in Saarlouis, eingeladen. Weitere Informationen und Anmeldung zum Info-Abend: Iryna Dohr, Tel. 06831 6989032 (nachmittags), E-Mail: Iryna.Dohr@saarlouis.de

 

Deutsch für Pflegekräfte und akademische Heilberufe

Voraussichtlich im Frühjahr 2022 starten neue berufsbezogene Deutschkurse für akademische Heilberufe (C1) und Pflegekräfte (B2). Die Kurse richten sich an Humanmediziner*innen bzw. Alten- und Krankenpflegekräfte, die ihren Berufsabschluss im Ausland erworben haben und zukünftig in Deutschland arbeiten möchten.
Im Kurs lernen die Teilnehmenden u.a. Kommunikation mit Patienten, Angehörigen, Kollegen (mündlich und schriftlich), Deutsch C1 bzw. B2 und Fachsprache.
Die Kurse umfassen 600 Unterrichtsstunden und enden jeweils mit einer telc-Prüfung, die als Fachsprachenprüfung anerkannt ist.

Die Anmeldung für diesen Spezialkurs ist nur persönlich in der vhs-Geschäftsstelle möglich. Mitzubringen sind Pass / Aufenthaltstitel, B2/B1-Zertifikat und ein Berechtigungsschein des Jobcenter. Die Kosten für den Kurs und die Fahrtkosten werden auf Antrag meist vollständig von BAMF und Jobcenter übernommen.

 

Themengebiete
Saarlouis erleben
Führung und Exkursionen
1700 Jahre jüd. Leben in Deutschland
Gesellschaftliches Miteinander
Nachhaltigkeit
Sparen und Vorsorgen
Elternservice
junge vhs
für (zukünftige) Senioren
vhs Cinema
Deutsch, Integration, Einbürgerung
Online-Kurse
Bildungsurlaub
Museen in der Kaserne VI
 
Suchideen und Hilfen

Deutsch als Fremdsprache | Arabisch | Englisch | Französisch | Italienisch | Polnisch | Spanisch | telc - Angebote | Prüfungen

Bildungsurlaub nach dem SWFG

Kursstart 2021: 08 | 09 | | 10 | 11 | 12

Kursstart 2022: | 01 | 02 | 03 | 04 | 05

Alle Kurse in 2021 | Alle Kurse in 2022

Wochentag: Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa

 

vhs Team

Ihr vhs-Team
Andreas Obster (o. l.) - Leiter der vhs der Stadt Saarlouis, Alexandra Lazar (o. r.) - Pädagogische Mitarbeiterin, Annette Speicher (u. l.) - Verwaltungsmitarbeiterin, Iryna Dohr (u. r.) - Pädagogische Projektmitarbeiterin

 

Allgemeine Anfragen

vhs der Stadt Saarlouis
Theater am Ring
Kaiser-Friedrich-Ring 26
66740 Saarlouis


Tel.: 06831 - 6 98 90 30
Fax: 06831 - 6 98 90 49

vhs@saarlouis.de

 

 

 

 

Empfehlen Sie uns weiter
     

 

© 2021 vhs der Stadt Saarlouis